BAYROL Chloriklar* Schnellchlor-Tabletten Poolpflege Dose 1 kg

Bayrol
4008367311124
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr


38710

Bayrol Chloriklar®
Chloriklar® sind schnelllösliche 20 g Chlor-Sprudeltabletten zur Stoßbehandlung bei Wasserproblemen und werden über den Skimmer zugegeben, oder in einem separaten Eimer aufgelöst und die Lösung direkt ins Wasser dosiert.
Chloriklar wirkt sofort gegen Bakterien, Pilze und Viren im Schwimmbadwasser und baut organische Trübstoffe und Verunreinigungen ab.
Chloriklar ist kalkfrei und pH-neutral und lässt sich bei allen Wasserhärten einsetzen.
Es löst sich rückstandsfrei und führt nicht zu Ablagerungen oder verstopften Filtern.
Durch die spezielle Rezeptur erhöht Chloriklar® schnell und effektiv den Aktivchlorgehalt.
Geben Sie bei Problemen 10 Chloriklar® Tabletten pro 10 m³ zu.

Vorteile:
Schnell und rückstandsfrei löslich
Keine verstopften Dosierleitungen und Filter
Kalkfrei, pH-neutral
Bei jeder Wasserhärte einsetzbar
Stabilisierende Wirkung auf freies aktives Chlor im Wasser
Verhindert zu raschen Chlorabbau bei höheren Wassertemperaturen und starker Sonneneinstrahlung

Dosierhinweise:
Filtertyp: für alle Filtertypen geeignet
Größe: 10 Tabletten für 10m³
Wohin: in den Skimmer legen
Wann: bei Wasserproblemen zu verwenden

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

Lieferbare Packungseinheiten:
Dose mit 1 kg ca. 50 Schnellchlortabletten
Eimer mit 3 kg ca. 150 Schnellchlortabletten
Eimer mit 10 kg ca. 500 Schnellchlortabletten.

Nach EG-Richtlinien GefStoffV. Biozide sicher verwenden.
Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

Achtung


BAYROL Chloriklar* Schnellchlor-Tabletten für die gute und gründliche Poolpflege
Schnelllösliche Chlortabletten (20 gr.) auf Basis von Trichlorisocyanursäure mit hohem Aktivchlorgehalt zur
Zusatz- und Schnelldesinfektion. Besonders geeignet zur Stoßchlorung bei veralgtem Schwimmbecken bzw. trübem Wasser. Kalkfrei, pH-neutral.

Die häufigsten Probleme bei der Poolwasserpflege Viele Faktoren haben eine Auswirkung auf die Qualität Ihres Poolwassers: so können z. Bsp. eine hohe Anzahl an Badegästen, ein heftiges Sommergewitter oder sonstige Umwelteinflüsse das Wasser schnell unansehnlich machen. Aber keine Angst! Wir haben in diesem Bereich Informationen und Lösungen zu den gängigsten Problemen mit dem Poolwasser für Sie zusammengestellt. Anhand der Bilder können Sie sehr leicht erkennen, um welches Problem es sich handelt. Die detaillierte Beschreibung erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das Problem beheben können und welche Produkte dafür notwendig sind. BAYROL Problemlöser - damit Ihr Poolwasser in kürzester Zeit wieder kristallklar und hygienisch rein wird, und Sie Ihren Pool wieder bedenkenlos benutzen können.

Chlorgeruch und Augenreizung Generiert Ihr Poolwasser Chlorgeruch und gibt es Fälle von Augenreizungen nach der Benutzung Ihres Pools?

Ursache: Es befindet sich eine hohe Menge organischer Belastungsstoffe (so genannte Chloramine) infolge zu geringer Chlordosierung und unzureichender Wasserdesinfektion in Ihrem Poolwasser.

Lösung:
Prüfen Sie den pH-Wert und stellen ihn mit Hilfe von pH-Plus oder pH-Minus auf 7,0 - 7,4 ein.
Führen Sie eine Stoßchlorung mit Chlorifix oder Chloriklar® durch.
Erhöhen Sie die Frischwasserzufuhr durch längeres Rückspülen, reinigen und desinfizieren Sie den Filter, z.B. mit Filterclean Tab.
Legen Sie zur besseren Trübungsentfernung eine Flockmittelkartusche Superflock Plus in den Skimmer.
Sorgen Sie für eine kontinuierliche Wasserdesinfektion ohne Unterbrechung.

Algenbefall Ist Ihr Poolwasser grün und der Boden und die Wände glitschig?
Ursache: Algen im Pool.
Lösung:
Bürsten Sie die Algen mechanisch von Boden und Wänden, und saugen sie möglichst vollständig ab.
Führen Sie eine Filterrückspülung oder -reinigung durch.
Prüfen Sie den pH-Wert und stellen ihn mit Hilfe von pH-Plus oder pH-Minus auf 7,0 - 7,4 ein.
Führen Sie eine Stoßchlorung mit Chlorifix oder Chloriklar® durch.
Führen Sie eine Anti-Algen-Behandlung mit Desalgin® oder Desalgin® Jet durch.
Lassen Sie die Umwälzpumpe mindestens 24 Stunden durchgehend laufen, bis das Wasser wieder klar ist.
Legen Sie zur besseren Trübungsentfernung eine Flockmittelkartusche Superflock Plus in den Skimmer.

Milchiges Wasser Ist Ihr Poolwasser milchig und riecht unangenehm?
Ursache: Zu viele organische Belastungsstoffe und zu wenig Desinfektionsmittel im Poolwasser.
Lösung:
Bürsten Sie die Beläge mechanisch von Boden und Wänden ab, wirbeln sie auf und saugen sie ab.
Führen Sie eine Filterrückspülung oder -reinigung durch. Prüfen Sie den pH-Wert und stellen ihn mit Hilfe von pH-Plus oder pH-Minus auf 7,0 bis 7,4 ein.
Führen Sie eine Stoßchlorung mit Chlorifix oder Chloriklar® durch.
Legen Sie zur besseren Trübungsentfernung eine Flockmittelkartusche Superflock Plus in den Skimmer.
Erneuern Sie ggf. das Filtermaterial (Sand oder AFM).

Das BAYROL Basis-Pflegesortiment bietet drei Methoden für die Wasserdesinfektion an:
mit Chlor
chlorfrei auf Basis von Aktivsauerstoff
mit Brom

Die Produkte der Basis-Pflege
Voraussetzung für ein sauberes Poolwasser ist die Durchführung einer Grundbehandlung bzw. Basis-Pflege. Die Einstellung des pH-Werts, die Wasserdesinfektion sowie die Wasseranalyse sind grundlegenden Schritte, die regelmäßig von Anfang an und über die gesamte Badesaison hinweg durchgeführt werden müssen. Dies sorgt für eine gleichbleibende Wasserqualität und dient somit zum Schutz von Ihnen und Ihren Badegästen. Das Basis-Pflegesortiment von BAYROL ist denkbar einfach aufgebaut und für jeden Poolbesitzer, ob Neueinsteiger oder Profi, sofort verständlich und einfach anzuwenden.

Das gehört zur regelmäßigen Basis-Pflege:
pH-Regulierung
Wasserdesinfektion wahlweise mit Chlor, chlorfrei auf Basis von Aktivsauerstoff oder mit Brom
Wasseranalyse mit Teststreifen bzw. dem Pooltester

Der richtige Umgang mit BAYROL Produkten
BAYROL Produkte für die Poolwasserpflege sind chemische Produkte in teilweise hochkonzentrierter Form. Deshalb sind bei der Anwendung und bei der Lagerung entsprechende Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Bitte verwenden Sie BAYROL Produkte ausschließlich für den angegebenen Zweck, und lesen vor Gebrauch den gesamten Inhalt des Produktetiketts sorgfältig durch. Bitte beachten Sie folgende Grundsätze:
Chemikalien gut verschlossen in kühlen, trockenen und gut belüfteten Räumen lagern. Vor direktem Sonnenlicht schützen.
Nicht gemeinsam mit Lebensmitteln, leicht korrosiven Stoffen und leicht entzündbaren Stoffen wie Lösungsmitteln, Ölen, Farben oder Abfällen lagern.
Grundsätzlich nicht mit anderen Chemikalien mischen.
Verschiedene Chlorprodukte niemals miteinander oder mit anderen Chemikalien mischen, weder in fester Form noch in konzentrierter Lösung!
Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden, am besten bei der Dosierung Handschuhe tragen.
Verschüttete Trockenchemikalien zusammenkehren.
Bei kleinen Mengen mit viel Wasser wegspülen, bei größeren Mengen beim Schwimmbad-Fachhändler oder bei BAYROL rückfragen, was zu tun ist.
Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser ausspülen und anschließend einen Arzt konsultieren. Unbedingt Packung mit Etikett mitnehmen.
Konzentriertes Produkt nicht längere Zeit auf Haut, Kleidung oder nicht beständigen Werkstoffen einwirken lassen, sondern sofort mit viel Wasser abspülen.
Alle Chemikalien so aufbewahren, dass sie für Kinder und Unbefugte unerreichbar sind.

Produkt sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

Downloads:

- Sicherheitsdatenblatt
- Produktmerkblatt

Verwandte Produkte